Bei Softwarelösungen für Stellenportale geht es in der Regel hauptsächlich um Funktionalität wie beispielsweise Mobile Recruiting, das Hochladen von Stellenanzeigen, Stellensuche und andere Themen. Bei den Lösungen von Madgex verhält es sich jedoch etwas anders. Denn, abgesehen von der Funktionalität, hat Madgex noch weitere wichtige Verkaufsargumente zu bieten. Als weltweites Schwergewicht im Verlagsbereich plant Madgex die Expansion in immer mehr geografische Regionen und unterschiedliche Branchensegmente.

Crosswater Job Guide hat sich mit dem CEO von Madgex Tom Ricca-McCarthy zusammengesetzt, um über die Pläne von Madgex zu sprechen.

Crosswater:
Madgex hat sich als Anbieter modernster Softwarelösungen für Stellenportale positioniert. Wie schätzen Sie die Stärken und das Potenzial von Madgex ein?

Ricca-McCarthy:
Madgex gibt es jetzt seit 15 Jahren, und wahrscheinlich tummelt sich bei uns die höchste Dichte an Stellenportalbegeisterten in Europa. Wir haben weltweit eine tolle Kundenbasis und arbeiten mit den bekanntesten und erfolgreichsten Nachrichten- und Medienunternehmen, professionellen Verbänden und Online-Personalbeschaffungsunternehmen zusammen. Wir konnten in den letzten 15 Jahren mit unseren 200 Kunden aus 12 Ländern umfassende Erfahrungen in der Branche sammeln. Wir waren beispielsweise hautnah dabei, als sich die Anzeigenbranche in Großbritannien und den USA zwischen 2007 und 2010 durch den umfassenden Wechsel von Print- zu digitalen Medien neu strukturieren musste.

Wir kennen die damit verbundenen Herausforderungen und Schwierigkeiten also sehr genau und können Unternehmen deshalb die passenden Lösungen bieten. Für ein Land wie Deutschland, das mit Printmedien immer noch hohe Umsätze generiert – was sich jedoch langfristig ändern wird –, sind diese Erfahrungen von unschätzbarem Wert.

Was das Potenzial angeht: Unser Wachstum stützt sich auf zwei Pfeiler. Erstens werden wir weiterhin mit unseren bewährten Technologien und Strategien international expandieren. Und zweitens entwickeln und veröffentlichen wir mit unserem äußerst dynamischen Innovation Team jedes Jahr mindestens ein komplett neues Produkt für unsere Kunden, um das finanzielle Potenzial rund um den Online-Stellenmarkt noch besser auszuschöpfen. Ich denke, da liegt noch einiges an Potenzial und Möglichkeiten vor uns.

Crosswater:
Kommen wir auf die Stärken zurück: Worauf kommt es bei den Produktfunktionen, dem Funktionsumfang und der Anpassbarkeit – insbesondere für internationale Kunden – an?

Ricca-McCarthy:
Es gibt einige wichtige Bereiche, die bei Online-Personalbeschaffungstechnologien unbedingt bedacht werden müssen. Die Probleme sind dabei unabhängig vom Standort immer die gleichen. Wir investieren für unsere Produkte sehr viel Zeit und Mühe in die Suchmaschinenoptimierung und das Benutzererlebnis, um relevanten und zielgerichteten Traffic auf die Website zu lenken und sicherzustellen, dass Benutzer – ob Arbeitssuchende oder Personalbeschaffer – Transaktionen durchführen, sich anmelden, Lebensläufe hochladen, sich bewerben, eine Anzeige schalten und letztlich Geld ausgeben. Das ist die allerwichtigste Grundlage.

Bei unseren Produkten betrachten wir den Bereich Web/Desktop zudem als nur einen Kanal. Es gibt aber viele weitere Kanäle, über die sich Zielgruppen erreichen und einbinden lassen, z. B. mobile Technologien, Suchen, soziale Netzwerke, APIs, Widgets und Content-Websites. Unsere Lösungen sind sogar in digitales Fernsehen integriert. Unternehmen können in diesem Zusammenhang noch viel Potenzial ausschöpfen. Für unsere Vertriebs- und Marketingkunden bieten wir darüber hinaus auch die Möglichkeit, ein breit gefächertes und flexibles Inventar anzulegen.

Ein Aspekt, den ich persönlich sehr wichtig finde, der andere Menschen jedoch oft langweilt, sind Verwaltungsinformationen. Wenn man ein Stellenportal betreibt, benötigt man unbedingt äußerst aussagekräftige Verwaltungsinformationen, um die Geschäftsabläufe besser zu verstehen und zu ermitteln, auf welche Bereiche man sich konzentrieren muss, um die maximale Rendite zu erzielen und sich Wettbewerbsvorteile zu sichern. Das ist eine unserer größten Stärken, und mit einigen unserer Tools verschaffen wir unseren Kunden in dieser Hinsicht den richtigen Durchblick.

Other articles you may like...